Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und kontinuierlich zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier
x

Wipperfürth Neye-Siedlung

In der Nähe der Neye-Talsperre, mit Blick von sanften Hügeln aus auf den Lauf der Wipper gelegen, erschließt die Projektgesellschaft Neye mbH neue Baufelder zur freien Einfamilienhausbebauung.

Auf der Hügelkuppe entstehen 48 Baufelder zur Einzelhausbebauung mit einer durchschnittlichen Grundstücksgröße von ca. 570 qm.

Etwa 40 km nordöstlich von Köln liegt die Hansestadt Wipperfürth, direkt an der Wupper, welche im Oberlauf östlich der Stadt als "Wipper" bezeichnet wird.

In der Umgebung der Hansestadt Wipperfürth liegen wunderbare Pfade, die zum Wandern und Radfahren einladen: 

Der Bergische Panoramasteig führt zum Beispiel in einer großen Schleife auf einer Länge von 244 Kilometern in 12 Etappen durch den Naturpark Bergisches Land. Dabei begleiten Sie auf Schritt und Tritt beeindruckende Aussichten in die weite, offene Kulturlandschaft. Der Rundweg führt durch die Täler der Agger und Wupper, durch beeindruckende Mischwälder, vorbei an saftigen Wiesen und vielen Talsperren - und besonders häufig über die für die Region so typischen Höhenzüge mit ihren Panoramablicken.

An der Bruchertalsperre, Lingese-Talsperre und der Wuppertalsperre ist baden und auf der Bevertalsperre ist sogar Wassersport möglich.

 

Projektstatus: 
aktiv
Fakten: 

Nutzung:             Baulanderschließung

Fläche:                27.767 qm

Projektvolumen: 3,6 Mio. EUR

Planung:              Enning, Payk, Schulte

                            Architekten und Stadtplaner

  

Kontakt: 

Projektgesellschaft Neye mbH

c/o PARETO GmbH

Neumarkt 8-10

50667 Köln

Wipperfürth, Neye-Quartier
Ansprechpartner: 

Patrick Langenberg

FON: 0221 399 81 16

FAX: 0221 399 81 50

MOBIL: 0151 171 181 16