Aktuelles

04. Juli 2018
Vollvermietung für Bonner "Haus der Höfe"

Das Bonner "Haus der Höfe" ist voll vermietet! Die Rund 7.300 Quadratmeter Bürofläche, die hier in einer der besten Bonner Lagen entstehen, haben ihre Interessenten gefunden. Hauptmieter ist mit rund 60 % der Flächenbelegung das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

10. Mai 2018
Erste Ideen für das Siegburger Rathaus

Auf Einladung der Stadt wurden Möglichkeiten für einen Neubau vorgestellt.

09. Mai 2018
Eichholz: Endspurt für das neue Wohnquartier

Die Einwohnerzahl in Nordrhein-Westfalen steigt, die Nachverdichtung größerer Städte wie Köln und Bonn stößt an ihre Grenzen, Bauland ist knapp. Die Lösung: Baulanderschließung in den Kommunen rund um die prosperierenden Großstädte.

02. Mai 2018
WESSELING Die letzten Grundstücke im Baugebiet Eichholz sind verkauft

Das Baugebiet Eichholz in Keldenich tritt den Endspurt an. Zum 1. Mai wurden die letzten Grundstücke im zweiten und letzten Bauabschnitt an ihre Eigentümer übergeben. Die Bauherren haben nun zwei Jahre Zeit, um mit dem Bau zu beginnen.

10. April 2018
Frühlingsfest in Wesseling-Eichholz

Am 8. Mai 2018 feiert die Projektgesellschaft Eichholz ab 13:00 Uhr den erfolgreichen Vertriebsschluss des 2. Bauabschnitts in Wesseling-Keldenich.

Alle Anwohner des ersten Bauabschnitts und die "Grundstücksneulinge" im 2. Bauabschnitt sind herzlich zu einem gemeinsamen Frühlingsfest eingeladen. Zeit - bei einem tollen Catering und musikalischer Untermalung von einer coolen Band - mit Spiel, Spaß und guter Laune die neuen Nachbarn kennenzulernen. Extra für die Kinder werden einige Attraktionen wie Ballonkünstler, Bastelspaß, Hindernissbahn Western und Kinderschminken angeboten.

Wir hoffen natürlich auf einen schönen Frühsommertag, aber für alle Fälle wird auch ein großes Festzelt im Neubaugebiet zum Verweilen aufgestellt.

Viel Spaß wünscht das Team der PG Eichholz!

 
03. April 2018
BAUSTART IN ENGELSKIRCHEN

Im Erschließungsprojekt "Am Himmelchen" in Engelskirchen-Ründeroth sind die ersten Bagger unterwegs. Die ehemalige Schule muss dem Erschließungsgebiet weichen und wird sorgsam Stück für Stück professionell abgetragen, bevor mit den Erschließungsarbeiten begonnen werden kann.