Vollvermietung für Bonner "Haus der Höfe"

Das Bonner "Haus der Höfe" ist voll vermietet! Die Rund 7.300 Quadratmeter Bürofläche, die hier in einer der besten Bonner Lagen entstehen, haben ihre Interessenten gefunden. Hauptmieter ist mit rund 60 % der Flächenbelegung das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Bereits im Rohbau verzeichnet das „Haus der Höfe“, an der Joseph-Beuys-Allee, Ecke Genscherallee in Bonn, nun die Vollvermietung. Mit dem zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) gehörenden Projektträger gelang es den Projektpartnerinnen, PARETO GmbH und STRABAG Real Estate GmbH (SRE), ein führendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Forschung, Bildung und Innovation langfristig zu binden. Vermittelt hatten das Geschäft die Bonner Immobilienspezialisten von Larbig & Mortag Immobilien, Partner der NAI apollo group.

Rund 60 % der ca. 7.540 m² Mietfläche wird der expandierende Dienstleister künftig belegen. Die weiteren 40 % werden von Schmitz Knoth Rechtsanwälte, der Agentur ReinboldRost sowie der Bäckerei Mauel 1883 bezogen. Neben der exzellenten Verkehrsanbindung und 89 Tiefgaragen-Stellplätzen punktet das vierstöckige Büroensemble mit drei begrünten Innenhöfen, die zugleich Namenspate waren, so wie einem nachhaltigen Gebäudekonzept auf DGNB-Gold Standard.

Da die bauausführende Arbeitsgemeinschaft aus Ed. Züblin AG und Zechbau GmbH im Zeitplan liegt, ist die Gesamtfertigstellung des Projekts für das 2. Quartal 2019 terminiert.

Inhalte: