Haus der Höfe wächst empor

Die Baukräne drehen sich unermüdlich, viele fleißige Bauarbeiter sind zu sehen. Mittlerweile nimmt der Hochbau an der Joseph-Beuys-Allee Ecke Genscherallee Formen an. Der Arbeitsraum zwischen Verbau und Baukörper ist im Süden vollständig verfüllt und im Osten und Westen teilverfüllt worden. Zurzeit verlaufen die Rohbauarbeiten gemäß Wochenplan und man liegt gut im Zeitplan, so dass dem Richtfest Ende September nichts im Wege steht.

Inhalte: